9. Juni 2022

Warum Kylian Mbappé sich entschieden hat, bei PSG zu bleiben

Von admin

Die Kylian Mbappé-Saga, die mit einem charismatischen Protagonisten, Politikern, zwei der größten Fußballvereine der Welt und Hunderten von Millionen Dollar auf dem Spiel stand, hielt die Fußballwelt in Atem, während er zwischen der Unterschrift bei Real Madrid und dem Verbleib bei Paris-Saint-Germain schwankte.

Als Weltmeister mit nur 19 Jahren, als zweiter Teenager – nach Pelé -, der in einem WM-Finale traf, und als Torschützenkönig der Ligue 1 in vier aufeinanderfolgenden Saisons ist Mbappé ein ehemaliger Fußballer.

Der 23-jährige Stürmerstar war schon lange mit Real Madrid verbunden. Er wurde als 11-Jähriger in die Akademie des spanischen Klubs eingeladen, hatte Poster von Reals Cristiano Ronaldo an den Wänden seines Kinderzimmers und hatte gesagt, er wolle im vergangenen Jahr dem mittlerweile 14-maligen Europapokalsieger beitreten.

Kaufen Sie billig PSG Sondertrikot und neue paris saint-germain Trikots,Hier finden Sie eine große Auswahl an psg sondertrikot trikots 2022 2023, Genießen Sie den besten Service und rabatte.

Mbappé erzielte ein Tor im Bernabéu-Stadion bei der 2:3-Niederlage von PSG gegen Real Madrid im Champions-League-Viertelfinale in diesem Jahr.

Die spanischen Giganten reichten im August ein Angebot in Höhe von 188 Millionen US-Dollar für Mbappé ein. Der Deal stand kurz vor dem Abschluss, und der Stürmer gab damals sogar zu, dass er PSG verlassen wollte.

„Ich war ehrlich. Ich habe ein Gefühl gegeben, ich habe gegeben, was ich in meinem Herzen habe“, sagte Mbappé im Dezember gegenüber Becky Anderson von CNN.

Als der Franzose seinen Vertrag bei PSG verlängerte, anstatt bei Los Merengues zu unterschreiben, war das ein Schock – gelinde gesagt.
„Es war die schwerste Entscheidung meines Lebens“, sagte Mbappé am 23. Mai gegenüber Amanda Davies von CNN. „Ich wollte die beste Entscheidung treffen … und das braucht Zeit … aber ich denke, ich habe die richtige Entscheidung getroffen.“