4. September 2020

Ich bin in Dortmund, um Trophäen zu gewinnen, keine Pläne, die Bundesliga zu verlassen

Von admin

Der US-Nationalspieler Gio Reyna hat gesagt, dass er bei Borussia Dortmund ist, um um Titel zu kämpfen und hat keine Pläne, in absehbarer Zeit zu verlassen.

Reyna stürmte im Januar 2020 in die Bundesliga-Szene, als er beim 5:3-Sieg in Augsburg sein Dortmund-Debüt gab. Am Ende der heimischen Saison hatte er 18 Wettkampfauftritte absolviert, davon zwei als Starter.

Puma Borussia Dortmund Trikot Auswärts 2020/2021 – Das Puma Borussia Dortmund Auswärtstrikot für die Saison 2020/2021 mit einem Grafikdruck, der von Graffiti und Streetart inspiriert ist.

Im Februar, im letzten Spiel im Westfalenstadion vor dem Ausbruch des Coronavirus, stellte Reyna Erling Haaland für seinen beeindruckenden Sieger beim 2:1-Sieg über Paris Saint-Germain in der Champions-League-Achtelfinale auf.

„Im Moment bin ich einfach sehr glücklich hier und das ist es, was zählt“, sagte Reyna der Bild. „Ich komme hier in Dortmund nicht durch.

„Es ist ein Verein, der um Titel kämpft. [Auf eigene Faust] machen diese unglaublichen Fans den BVB zu etwas Besonderem.“

Dortmund hat sich als einer der besten Orte für junge Talente etabliert, bevor es den Schritt zu einem der europäischen Superklubs macht.

In diesem Sommer schlugen sie Manchester United auf die Unterschrift des 17-jährigen Jude Bellingham und im Januar gewann das Rennen für Norwegen Angreifer Haaland, der England-Star Jadon Sancho in ihren Büchern.

Und Reyna sagte, er gedeihe im Dortmunder Umfeld und sagte: „Es macht sehr viel Spaß, mit Jadon und Erling draußen auf dem Platz zu stehen. Im Champions-League-Spiel gegen [PSG] haben wir gegen Ende den Angriff geformt und 2:1 gewonnen.

„Zwei 19-Jährige und ein 17-Jähriger, das war ziemlich cool. Das allein kann den Verein stolz machen. Denn genau dafür steht der Verein.“

Reynas Auftritte blieben in den Vereinigten Staaten nicht unbemerkt, wo er noch für die Nationalmannschaft debütieren konnte, bevor er am 13. November 18 Jahre alt wurde.

„Der einzige Grund, warum Gio noch nicht gedeckelt ist, ist, dass unsere März-Tests gegen die Niederlande und Wales wegen der Coronavirus-Pandemie abgebrochen wurden“, sagte USMNT-Cheftrainer Gregg Berhalter der Sport Bild.

„Er wird in unserem nächsten Spiel eine Chance bekommen, so viel ist klar. Reyna hat eine hervorragende Mentalität. Er ist ein Teenager, aber er spielt so, wie er es schon lange gibt. Er hat diesen Hunger, alles zu gewinnen und sich in jeder Trainingseinheit zu verbessern.“