7. Juni 2021

Champions-League-Auslosung 2021: Spielplan für die restlichen Spiele

Von admin

Die UEFA hat am Freitag die Auslosung für das Champions-League-Viertelfinale 2020/21 ausgetragen, wobei Titelverteidiger Bayern München ein Matchup gegen den vorjahresletzten Finalisten Paris Saint-Germain empfängt.

Ein Zwei-Bein-Rückspiel des Finales der vergangenen Saison zwischen Bayern und PSG sollte ein Leckerbissen für Fußballfans sein, bei dem beide Vereine im Achtelfinale dominante Leistungen abspielen.

Die deutsche Mannschaft feierte einen 6:2-Gesamtsieg über Lazio, während das französische Team durch einen 4:1-Sieg im hinspielierten barcelona mit 5:2 in die Höhe schrammte.

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski erklärte, dass der Verein beim Einzug in die Kampagne mit viel Druck konfrontiert sei, dem hohen Standard gerecht zu werden, den er durch den Gewinn des Triples in der vergangenen Saison gesetzt hatte.

The fc bayern münchen trikot line of football is available in a number of colours so you can choose the best fit for you. Our sports shirts are available in home game red, away game grey and Champions League white. Grab yourself all three and be perfectly outfitted for any game, anywhere.

„Wenn du in der letzten Saison so gut spielst, dann schauen dich jetzt alle an und wie du in der neuen Saison sein wirst“, sagte Lewandowski im September vor Reportern. „Und wenn du oben bist, musst du härter arbeiten, um länger oben zu bleiben. Und ich denke, das ist für uns die große Herausforderung für diese Saison.“

Diese Erwartungen haben die Bayern bisher erfüllt, da sie mit 58 Punkten, vier Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten RB Leipzig, an der Tabellenspitze der Bundesliga stehen, aber auch im September den DFL-Supercup gewonnen und das Viertelfinale der Champions League erreicht haben.

Das Matchup mit Paris Saint-Germain stellt jedoch ihren bisher härtesten Test dar.

Während der Sieger des Bayern-PSG-Viertelfinales als Turnierfavorit auf das Halbfinale angesehen werden kann, ist dies ein tiefes Feld voller legitimer Titelanwärter.

Sechs der acht Vereine haben klare Titelhoffnungen und selbst die beiden längeren Schüsse, Dortmund und Porto, haben genug Angriffskraft, um ins Finale zu kommen.

Es schafft die Bühne für einen unterhaltsamen, hart umkämpften Abschluss der diesjährigen Champions League in den nächsten zwei Monaten.